Das 5.Nintendo Club-Treffen

Wie versprochen liefere ich Euch heute den Bericht zum 5.Nintendo Club-Treffen, das exklusiv für Mitglieder des österreichischen Nintendoclubs veranstaltet wurde. Hierbei wurde gleich das Rathaus genutzt, wo zeitgleich die Game City stattfand. Selbstverständlich wurde das Treffen nicht während der eigentlichen Game City abgehalten, sondern erst nach der eigentlichen Veranstaltungszeit. Die Mitglieder bekamen ein weißes Band, das uns erlaubte auch nach „Ladenschluss“ in den heiligen, temporären Konsolenhallen zu verbleiben.


Das Treffen dauerte drei Stunden und in der ersten Stunde konnten wir ausgelassen alle Spiele testen, die ausgestellt waren. Dies wurde natürlich ausgiebig von allen ausgenützt, da wir glücklicherweise ja nicht von den Messebesuchern gestört wurden.
Diverse N3DS-Spiele und Highlights wie The Legend of Zelda: Skyward Sword, aber auch Kirby’s Adventure Wii konnten angespielt werden. Eine Stunde später fanden sich die Mitglieder zum angekündigten Super Smash Bros Brawl-Turnier zusammen, wo wir 1 on 1 gegeneinander antraten. Ich scheiterte bereits in der allerersten Runde kläglich und war chancenlos gegen den Gewinner des Turniers, wie sich später herausstellte. Zwischendurch wurden wir mit Softdrinks und Pizzen versorgt, und die Gamerherzen schlugen deutlich höher, als die Torten präsentiert wurden, die mit einem Mario und Zelda-Motiv verziert waren. Zum Abschluss wurden wir mit einer Quiz-Stunde überrascht, wo unser Wissen über die Zelda-Reihe auf Herz und Nieren geprüft wurde. Die Fragen waren extrem knifflig, sodass ich auch hier nicht als Sieger hervorging. Anschließend wurden wir mit einem Goodie-Bag ausgestattet, das ein Lanyard und entweder eine Ocarina aus Plastik oder eine grüne Zelda: Skyward Sword-Kappe beinhaltete.

Fazit: Die Game City fand für mich mit dem Sonntag ein würdiges Ende und die Idee ein Gaming-Wochenende so ausklingen zu lassen, war eine sehr smarte Entscheidung.
Das bereits 5. Treffen war mal wieder fabelhaft organisiert, sodass ich mich an dieser Stelle bei den Organisatoren Felix & Berni und Stadlbauer bedanken möchte.

Das war die leckere Sachertorte mit der bedruckten Zuckergussplatte. Hier wurde das Imperfekt verwendet, da die Torte nicht lange überlebte. Die Bilder wurden leider mit meinem Handy geschossen. Man kann zumindest erkennen, was die Sachen darstellen sollen.

Chris von spielquadrat schenkte mir sein Dragon Quest, da er leider keinen DS hat. Zwar habe ich mich schon offline bedankt, aber doppelt hält besser 😀

Ähnliche Beiträge:

10 thoughts on “Das 5.Nintendo Club-Treffen

  1. ………….……..(¯`°v°´¯)
    ………………….(_.^._)…..(¯`°v° ´¯)
    …….(¯`°v°´¯) ……………….(_.^._)
    …..…(_.^._)
    ……ICH WÜNSCHE DIR EIN
    _§§§§__§§___§§_§§§§__§§§§§§_ §§§§§
    §§__§§_§§___§§_§§_§§_§§_____ §§__§§
    §§_____§§___§§_§§_§§_§§§§§__ §§__§§
    _§§§§__§§___§§_§§§§__§§_____ §§§§
    ____§§_§§___§§_§§____§§_____ §§_§§
    §§__§§_§§___§§_§§____§§__§§_ §§__§§
    _§§§§___§§§§§__§§§___§§§§§§_ §§§_§§§
    SCHÖNES HALLOWEEN WOCHENENDE
    …………….…..(¯`°v°´¯)
    ………………….(_.^._)…
    MIT VIEL SONNENSCHEIN!!!!
    …………….….. (¯`°v°´¯)
    …………………. (_.^ ._)…..(¯`°v°´¯)
    ……. (¯`°v°´¯) …………..…..(_.^._)
    ……… (_.^._) Ganz liebe Grüsse Ruthi :)
    …………………………… (¯`°v°´ ¯)
    …………………………….. (_.^. _)

  2. Klingt nach einem echt tollen Abend! Vor allem find ich super, wie viel Mühe man sich anscheinend für den Fanclub gegeben hat, Hut ab – gerade bei einer so etablierten Firma nicht alltäglich. Und viel Glück beim nächsten Antritt gegen die Spielefreaks, vielleicht wirds dann mal was mit einer Spielerezension für den blog 😉

Kommentar verfassen