Aquaman Band 1

Letztes Jahr gab es im DC Universum eine überdimensionale Veränderung. Alle DC-Reihen wurden im Zuge eines Relaunchs neu aufgelegt, alte Storyebenen wurden aufgelassen und alle Helden in eine neue Ära gehievt, die den Titel „The New 52“ erhielten. Vor einigen Wochen haben uns die neuen Auflagen der DC Comics ebenfalls erreicht, die wie gewohnt in bester Qualität vom Panini Verlag auf den Handel gebracht werden. Von 52 sind mindestens 30 im deutschen Handel erhältlich und Aquaman ist einer von diesen. Er verschwindet ein wenig hinter seinen berühmteren Kollegen wie Batman, Superman und Green Lantern – aber Grund zum Verstecken hat er nicht und deswegen möchte ich euch heute diesen näher bringen.

Arthur, der auch besser als Aquaman bekannt ist, ist ein ungeliebter Held. Er steht im Schatten seiner Kollegen und ist auch sonst niemandes Lieblingsheld. Dabei steht er ebenso für Heldentum und kämpft genauso für die Menschen wie seine Kollegen auch. Dennoch zeigen sich die meisten nicht dankbar und bevorzugen es lieber sich über ihn lustig zu machen. Nichtsdestotrotz führt Arthur mit seiner Lebensgefährtin Mare aka Aquawoman ein zufriedenes Leben. Doch eine neue Bedrohung bringt die Menschen in Gefahr. Unheimliche Fischwesen begeben sich auf die Suche nach Futter an Land und verschleppen Seefahrer, deren Verschwinden der Polizei nicht entgeht. Aquaman macht sich auf die Suche nach dem Übeltäter, doch die Fische mit denen er kommuniziert, reagieren nicht. Ist das bereits ein schlechtes Omen?

Für den geschichtlichen Relaunch von Aquaman zeigt sich Geoff Johns verantwortlich, der eine konstante Größe im DC Universum ist. Bedachtsam führt er in die Story ein und lässt den Protagonisten langsam aufleben. Er zeigt eine äußerst menschliche Seite von diesem, der nicht nur Superheld ist, sich sondern auch gleichzeitig mit einer nervigen Umgebung auseinandersetzen muss, die ihn mehr mobbt, als respektvoll mit ihm umgeht. Er zeigt nicht nur die Seite eines Helden, sondern auch die eines Opfers der Gesellschaft.
Der Comic strotzt nur vor kräftigen Farben gepaart mit ausdrucksstarken Gesichtsausdrücken und einer sauberen Tuschierung. Trotz der Tatsache, dass sich viele Handlungsstränge unter Wasser abspielen, wurden keine dunklen Farben gewählt. Stattdessen wurde bewusst auf helle Töne gesetzt, um keine allzu düstere Atmosphäre zu erschaffen.

Fazit: Die Geschichte entwickelt sich zwar nur langsam, aber Aquaman hat definitiv das Zeug in die A-Liga der Helden aufzusteigen, wenn Geoff Johns dies in künftigen Bänden zulässt. Es bleibt spannend und ich warte bereits ungeduldig auf den nächsten Sammelband.
Aquaman 1, Geoff Johns, Ivan Reis, Joe Prado, ISBN-13: 978-3862014569
Weitere Informationen gibt es beim Panini – Verlag

Ähnliche Beiträge:

18 thoughts on “Aquaman Band 1

  1. Bei Aquaman wurde der Reboot wirklich gut genutzt, leider ist die Serie schon in den jetzt aktuellen US-Heften nicht mehr allzu interessant wie ich finde.

      • Ich kenn keine einzige Auqaman-Geschichte, also so intensiv sehe ich ihn nicht. Ich musste ihn nur mal googlen, weil Schatzo zu mir sagte, wir müssten auf Grund der Entfernung wie Aquaman miteinander kommunizieren. Und da konnte ich einfach nix mit anfangen. Seit ich mich informiert habe, findet er ständig Erwähnung, im Fernsehen, im Internet, bei Gesprächen… irgendwann werde ich in den Comic-Laden meines Vertrauens gehen (falls du mal in Hamburg bist: in der Grindelallee gibts den Besten überhaupt!) und mir eine ganze Story zu Gemüte führen.

        • Ui, ein Freund von mir wohnt in Hamburg. Vielleicht sollte ich ihn mal besuchen! Was macht denn deinen Comicladen deines Vertrauens zum Besten? Ist er so riesig :) ?

          • Nicht unbedingt riesig, aber wirklich gut sortiert, die Leute sind nett… Und was sie nicht haben, bestellen sie dir. Insgesamt empfehle ich jedem Nerd und Bücherfreund die Grindelallee, da gibts so allerhand nette Lädchen, auch viel Secondhand für die Sparfüchse 😉

        • Ui, ein Freund von mir wohnt in Hamburg. Vielleicht sollte ich ihn mal besuchen! Was macht denn deinen Comicladen deines Vertrauens zum Besten? Ist er so riesig :) ?

Kommentar verfassen