Glossybox August

Meine Glossybox ist angekommen und diese stand ganz im Zeichen vom „Style up your life“ Magazin. Die formstabile Schachtel selbst ist wieder in Pink gehalten. Lange Rede, kurzer Sinn, hier ist der Inhalt:
An erster Stelle möchte ich den Marionnaud Gutschein im Wert von 5€ erwähnen, der ab 30€ eingelöst werden kann. Kosmetik- und Pflegeprodukte kann ich immer gebrauchen, auch wenn meine Wohnung bereits darin versinkt.

  • Marionnaud Nail Colour „4 Praline“: Der Lack ist in einem altrosé-Ton gehalten und deckt bereits nach 2 Schichten. Dies ist mein erster Lack von der Marionnaud Eigenmarke, die durchaus erschwinglich und zugleich auch akzeptabel in der Qualität ist. Die Farbe finde ich perfekt für den Herbst, der bald in den Startlöchern steht.
  • Lancaster „Sun Beauty Silky Milk SPF15 Tanning Lotion“: Ich verwende zu jeder Jahreszeit Sonnencreme und habe einen klitzekleinen Vorrat an Sonnenschutz gebunkert, da ich penibel auf meine Haut achte. Ich freue mich über jede Sonnenmilch, die ich ergattern kann.
  • Maria Galland „Huile Lumineuse“: Ein Pflegeöl mit Sonnenschutzfaktor. Die Marke habe ich bisher nicht gekannt und so erfreue ich mich an einem Produkt und an einer Marke, die mir vollkommen neu ist. Das Öl kann unkompliziert verteilt werden und hinterlässt eine schimmernde Haut, die anschließend gut und sommerlich riecht. Das Pflegeöl eignet sich für Gesicht und Körper, wobei ich ungern mein gesamtes Gesicht in Glitter einhülle und stattdessen lieber meinen Körper vorschicke.
  • Guerlain „La Petite Robe Noire“ Eau de Parfum: Die Verpackung ist sehr süß und die Miniaturausgabe des Flakons ist ebenso niedlich. Auf der Haut verteilt finde ich den Duft anfangs ein wenig aufdringlich, bis dieser seinen echten Charme entwickelt. Der Geruch ist süßlich und die Intensität lässt dann schnell nach, sodass der Duft, der sich entfaltet, sehr gut zum Fläschchen passt. Da ich bei Düften etwas heikler bin, war ich zwar anfangs skeptisch, dennoch bin ich mit dieser Auswahl letztlich sehr zufrieden.
  • La Prairie „Skin Caviar Luxe Eye Lift Cream“: La Prairie ist Luxus pur und die Produkte, die mit Kaviar angereichert wurden, sind der pure Luxus! Das Döschen beinhaltet 3ml und obwohl es sich bei diesem Produkt um eine Luxusprobe handelt, sind Augencremes bekanntlich ergiebig und ich komme mit einer Probe noch einige Wochen aus.

Fazit: Zwar wollte ich jetzt eigentlich nur kurz zwitschern, was sich in meiner Box befand, aber meine Begeisterung hat dennoch mehr Worte verschlungen, als ursprünglich geplant. Über die letzten drei Items habe ich mich besonders gefreut und empfinde die Zusammenstellung der Glossybox wieder als sehr gut gelungen.
Meine Glossybox hätte umgerechnet einen Gegenwert von 91,04 bei einer Investition von 14€ zzgl. Versandkosten.

Weitere Informationen gibt es bei Glossybox

Ähnliche Beiträge:

22 thoughts on “Glossybox August

  1. Liebe Kim, Pflegemittel haben wir auch einige, ist doch auch ok, übrigens dein Rat für meine Hände war gut,hatte mir Olivenoilcreme besorgt und die Hände sind wieder richtig in Ordnung, KLaus

    • Das freut mich sehr zu hören, Klaus :)
      Wie gesagt, kannst du dich immer an mich wenden und falls ich Tipps habe, werde ich sie gerne mit dir teilen :)

  2. Ich freu mich für dich, dass deine schon da ist! 😉 Meine ist es nämlich noch nicht…*grummel* Sieht ja sehr vielversprechend aus! :) Aber beziehst du die zu anderen Konditionen, von wegen 14 € zzgl. Versandkosten? Bei meiner Bestellung hab ich glatt 15 € gezahlt, ohne Versandkosten…

    • Die Nagellackfarben variieren ohnehin. Ich habe bei anderen auch einen Plum-Ton gesehen :)
      Insgesamt finde ich die Zusammenstellung auch sehr schön. Kann da nur schwärmen :)

  3. Pingback: Glossybox Oktober « Kim's Pencil

Kommentar verfassen