Tee

Ich liebe Tee. Und irgendwie habe ich nicht mitbekommen, dass ich ziemlich viel Tee zu Hause bei mir lagere. Ich schwimme regelrecht in den verschiedensten Teesorten.
Es gibt mit Sicherheit Menschen, die viel mehr zu Hause haben, aber da ich nur eine kleine Küche und nicht besonders viel Platz habe, habe ich offenbar mehr Tee als ich jemals trinken könnte.

Trinkt ihr auch gerne Tee? Was sollte ich eurer Meinung nach denn unbedingt ausprobieren? Wer aufmerksam ist, sieht auch welche Teesorten ich absolut nicht gerne trinke. Kommt ihr drauf?

Ähnliche Beiträge:

26 thoughts on “Tee

  1. Hm was du nicht trinkst … spontan finde ich keinen schwarzen Tee auf dem Bild, aber sicher bin ich nicht.

    Tee liebe ich auch, ja. In Spitzenzeiten hab ich davon über 30 Sorten da. Ich trinke meist grün oder weiß. Habe aber auch alles mögliche sonst in der Küche. Schwarz, gelb, rot … xD

    Mein Liebling ist Buddhas keines Geheimnis.

  2. ich liebe tee und trinke jeden Tag Unmengen davon – sicher so an die zwei Liter. Am liebsten habe ich die Kräutertees vom Kräuterbauernhof Percht in Michalerberg. Die sind ein Traum! 100% bio und Natur pur! Die Früchtetees von Sonnentor finde ich auch ganz gut. glg

    • So viel Tee trinkst du!??? Das ist ganz schön viel!
      Ich schaffe es nicht einmal so viel Wasser zu trinken. Die Tees von Sonnentor kenne ich gar nicht! Vielleicht sollte ich die auch mal probieren :)

  3. Ich erkenne keinen Schwarzen Tee oder Chai also tippe ich darauf.
    Bei mir siehts ähnlich aus, hab nur extrem viel Grüntee, den ich am liebsten trinke. Empfehlen kann ich dir den Milky Oolong von Haas und Haas oder vom Cha no ma hatte ich eine wunderbare Matcha-Sencha Mischung die ich echt gern trinke, Namen weiß ich gerade leider nicht.

    • Die Matcha Sencha Mischung klingt ja interessant. Ich habe noch zwei Sencha Packungen zu Hause. Wenn die zumindest ein wenig anders sind, dann lohnt es sich einen weiteren Tee zu horten.

      Schwarzen Tee und Chai trinke ich schon – ich meide allerdings Früchtetee :)

  4. Hi Kim,

    ich schwöre auf Matcha selbstgemacht mit Bambusschwingbesen, spezieller Schale und ein Tablet speziell für die Zubereitung des Himmelsgetränk.
    Ich mach das ganz traditionell morgens gleich nach dem Aufwachen; damit startet man den Tag (zumindest in meiner Welt) sehr bewusst und gewählt. Dabei mach ich mir manchmal wirklich Gedanken um unser Sein im Hier und Jetzt 😉
    Jedenfalls ist das Pulver sehr kostspielig aber dafür auch sehr Potent. Also mein heissgeliebter kalabrischer Mokka kann da nicht mehr mithalten auch wenn der Matcha eher wie ein Gestrüpp oder ein Wald schmeckt – ich hasse die aufgepimpten Versionen von Starbucks und Co, das ist eh kein echter Matcha – oder wie eine Wiese im Sommer, herrlich frisch und grün…
    Auf alle Fälle lege ich Dir so ein Matcha Set mit Tablet und Schwingbesen plus Schale sehr ans Herzen, ich lebe seit ich mir das angewöhnt habe, sehr viel bewusster…

    Liebe Grüsse aus Luzern, M.

    • Hi Matthias,
      ich habe ebenfalls Matchapulver und sogar einen Cha-Sen. Ab und zu mache ich damit Tiramisu oder Eis :)
      Ich mag gerne Smoothies, kann aber keine selbst machen, da mein Mixer nicht allzu viele Eiswürfeln schafft :(
      Wenn ich Halsschmerzen habe, trinke ich aber auch gerne einen Matcha Latte – aber trinke auch im Winter normalerweise eiskalte Smoothies 😀 Die Smoothies bestehen aus Eis und sollten eigentlich Slushie heißen ^^

      Bereitest du auch irgendwelche Speisen mit Matcha zu?
      Liebe Grüße,
      Kim

  5. Ich liebe auch Tee sehr, obwohl ich auch oft Kaffee trinke, greif ich immer wieder gerne zu Früchte- oder Kräutertees. Die Kusmi Tees würden mich auch mal interessieren. Die scheinen ja richtig gut zu sein.

    xoxo

    • Das habe ich auch gehört! Ich habe mich leider noch nicht durch alle Kusmi Teas durhcprobiert. Es gibt einfach zu viele!
      Aber sehr viele sind begeistert 😀

  6. Ich mag Tee auch sehr gerne. Besonders Melissentee von Bad Heilbrunner. Der schmeckt zwar gewöhnungsbedürftig, aber trink einfach mal eine Tasse (aber nicht lange warten, einfach runter damit). Autofahren solltest du danach aber nicht mehr. Inzwischen habe ich mich an die Wirkung gewöhnt, aber der brezelt bei den ersten Versuchen ziemlich rein. Danach kannst du richtig gut schlafen (oder bei Prüfungsstress entspannt bleiben). Ansonsten liebe ich Himbeertee und Pfefferminztee.

  7. Ich habe unfassbar viele Sorten Tee zu Hause und meine Küche ist auch wirklich winzig, weshalb die Hälfte irgendwo im Schrank verschwindet und nie wieder gesehen wird. Am Liebsten trinke ich Minztee, der von Pukka ist toll. Die haben auch andere Sorten. Warum ich trotzdem immer tonnenweise Früchtetee kaufe, den ich so gut wie nie trinke, weiß ich auch nicht ;-).
    Liebe Grüße

  8. Kamillentee trinke ich nur, wenn mein Magen krank ist. Dann vertrage ich den auch. Ansonsten hat diese Sorte keine Chance bei mir.
    Bei unserem Umzug im letzten Jahr habe ich etliche Teesorten in den Biomüll getan. Denn ich trinke wenig Tee, aber den Kräutertee mit den selbst gekauften Kräutern, den muss ich unbedingt mal wieder kochen.

    • Trinkst du sonst kaum Tee?
      Ich kann verstehen, dass beim Umzug einiges im Müll landet. Aber witzigerweise sind die ganzen Tees nicht im Müll gelandet. ^^

Kommentar verfassen