Swamp Thing 6

Bereits im letzten Aquaman Band treffen Aquaman und Swamp Thing aufeinander und bekriegen sich. Der Auftritt des Swamp Things kam mir allerdings zu kurz vor, aber glücklicherweise treffen beide wieder im sechsten Band von Swamp Thing aufeinander. Zumindest zwei Kapiteln sollten bereits bekannt sein, wenn man auch regelmäßiger Aquaman Leser sein sollte.
Wie immer, habe ich diese Kapiteln einfach nochmal gelesen, um Geschehnisse Revue passieren zu lassen und um mich besser in die Geschichte einzufinden.

Swamp Things Kräfte über das Grün zu herrschen, sind heißbegehrt. Das muss Alec Holland nun auch feststellen. Er glaubt in der Grashexe und im Wolf Verbündete bei sich zu haben, doch bald stellt sich heraus, dass beide einen größeren Plan haben und jede Hilfe, die sie ihm anbieten, lediglich eine List ist. Der Wolf schickt sogar seine teuer erkauften Verbündete, um Swamp Thing zu Fall zu bringen. Mit einer Attacke wird es nicht getan sein. Eine endlose Anzahl an Attacken soll Swamp Thing so weit schwächen, dass selbst er dies nicht überleben kann. Der Plan scheint perfekt, doch der Agent des Wolfs kehrt zurück und gibt die Bezahlung zurück. Die Niederlage Alec Hollands scheint nicht greifbar zu sein, doch dann greift die Grashexe zum Notfallplan…. Wird die Grashexe Alec Holland besiegen und seinen Körper einnehmen können?

Swamp Thing tut auch in diesem Band was er am Besten kann: Nämlich kämpfen und sein Grün verteidigen. Die Stärken des Swamp Things werden sehr gut gezeigt. Während seine menschliche Seite oft seine größte Schwäche ist, besinnt sich Alec Holland endlich auf sein Ich und trifft Entscheidungen, die für die Welt am Besten ist und lässt seine Menschlichkeit ein wenig zurück. Dies zeigt seine Verwandlung in Swamp Thing sehr gut, da der Mensch dahinter deutlich in den Hintergrund tritt oder langsam gar verschwindet.

In einer Bonusgeschichte kommt wieder Alec Hollands‘ menschliche Seite kurz zum Vorschein! :)

Fazit: Swamp Thing hat mich noch nie enttäuscht. Der Band wird in einem guten Tempo erzählt und ich bin gespannt, was „The future’s end“ bringen wird.
Swamp Thing 6: Giftpflanzen, Charles Soule, Jesús Saiz, Javier Pina, Yanick Paquette

Ähnliche Beiträge:

Kommentar verfassen