Deadpool vs Hawkeye


Deadpool ist immer wieder für Überraschungen gut. Aktuell verstummen sogar Skeptiker, die ihren Unmut gegenüber Ryan Reynolds ausgesprochen haben und aktuell freut man sich ja auf den Film. Ich habe den Trailer noch gar nicht gesehen und werde entweder auf den Kinotrailer warten oder den Film gleich stürmen. Den Film nicht zu sehen, ist ohnehin keine Option. DENN, man glaubt es kaum, der Film wird ein Rated R Movie werden. Etwas anderes hätte auch gar nicht gepasst.

Deadpool ist eben immer wieder für Überraschungen gut. Das zeigt sich auch in “ Deadpool vs Hawkeye“!

Deadpool polarisiert, denn er ist der Söldner mit der riesigen Klappe und seine Methoden sind oft ungewöhnlich. Eine seiner merkwürdigen Verbindungen ist seine Freundschaft zum Avenger Hawkeye! Beide feiern mehr oder weniger Halloween miteinander, bei dem sich der Söldner mit den Heilungskräften ungewöhnlich entspannt und normal gibt.
Ein Unbekannter steht vor Hawkeyes Wohnung und bittet ihn um Hilfe. Dieser lehnt ab und verweist auf eine Organisation. Der Unbekannte stirbt und Clint Barton (alias Hawkeye) fühlt sich für dessen Tod verantwortlich und möchte den Grund für dessen Tod in die Hände kriegen. Ein USB Stick ist der Auslöser für den gesamten Schlamassel. Dabei steht Hawkeye alles andere als alleine da, denn Deadpool möchte nur zu gerne mitmischen.

Eins kann auf jeden Fall vorab gesagt werden: Wenn ihr Deadpool nicht leiden oder die verrückte Gewalt nicht sehen könnt: Diesen Comicband müsst ihr nicht meiden! In Deadpool vs Hawkeye geht’s relativ „normal“ zu, sodass Hawkeye Fans nicht zu stark mit „Deadpools signifikanten Eigenschaften“ konfrontiert werden.
Selbst die Zeichnungen sind sehr angepasst. Weder vage, noch abstrakt kommt der Band daher, sondern vielmehr sauber und in klaren Linien.

Ich hätte es nicht gedacht, aber Hawkeye und Deadpool sind ein interessantes Gespann. Sie wirken tatsächlich wie gute Freunde und der Gedanke ist auch nicht abwegig, dass Hawkeye sich mit dem verrückten Deadpool abgibt. Für eine solche Freundschaft wirkt nur Hawkeye bodenständig genug. Als Leser kriegt man auch einen wunderbaren Eindruck von der ungewöhnlichen Freundschaft, die aber wie jede andere ist. Ein Männerabend in Deadpools Verstecken scheint Gang und Gäbe zu sein.

Fazit: Es ist lustig beide zusammen zu sehen. Deadpool bleibt verrückt, aber wirkt dennoch lustig. Ich will mehr Abenteuer mit beiden sehen!
Deadpool vs Hawkeye, Gerry Duggan, Matteo Lolli, Jacopo Camagni

Ähnliche Beiträge:

Kommentar verfassen