Superman Erde Eins 3


Es sind tatsächlich einige Jahre ins Land gezogen, als die letzten Bände von Superman Erde Eins erschienen sind. Zuletzt gab es von mir 2013 ein Update – das ist nun mehr als zwei Jahre her. Vergessen schien mir die Reihe, die damals aber einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat.
Der dritte Band schließt die kurze Reihe nun endlich ab! Hier geht’s zur Review von Superman Erde Eins 3!

Superman ist schon immer der Held gewesen, den wir kennen. Das ändert sich auch in „Erde Eins“ nicht, die die Geschichte des letzten Kryptoniers neu aufzieht.
Einiges bleibt gleich: Lois Lane und Jimmy Olsen sind immer noch beim Daily Planet und bleiben auf der Seite von Superman. Die Änderung liegt im Detail: Lois und Clark verlieben sich nicht, stattdessen entwickelt sich eine Liebesgeschichte zwischen Clark und seiner Nachbarin Lisa Lasalle.
Eine neue Liebesgeschichte ist auf jeden Fall erfrischend. Wer hat schon die Romanze zwischen Lois Lane und Clark Kent herbeigesehnt? Nein, wir haben diese Geschichte schon lange satt.
Zwar ist Superman als Held bekannt, aber es gelingt einem anderen Kryptonier doch tatsächlich Superman als Bedrohung für die gesamte Erde zu verkaufen. Er gibt sich als Zod-El aus, doch der vermeintliche Freund ist nichts anderes als ein Verräter, der sich mit Lex und Alexandra Luthor verbündet und Clarks Schwäche für sich nutzen wollen, um Superman auszuschalten.
Selbst das Militär greift nicht ein, um ihm zu helfen, sondern sieht sogar tatenlos dabei zu. Hat Superman tatsächlich keine Verbündeten mehr?

Es ist erfrischend Lex Luthor mit einer ebenso bösartigen Frau zu sehen. In Serien hat Lex ja nicht immer das Glück mit Frauen. Interessant ist auch die Namenswahl. Aber die Namenswahl ist auf jeden Fall so beabsichtigt – dies werdet ihr im Laufe des Bandes schon merken.
Es ist schade, dass der dritte Band auch schon das Ende einläutet. Denn gerade nach diesem Ende fragt man sich, wie Superman nun auf die Menschen zu sprechen ist? Würde er die Menschen weiterhin schützen, nachdem er gerade von eben jenen verraten wurde?

Fazit: Lange wurden wir im Dunkeln gelassen über Supermans weiteren Werdegang. Andererseits ist „Erde Eins“ somit auch komplett in Vergessenheit geraten. Zwei Jahre sind immerhin eine sehr lange Zeit. Aber die Wartezeit hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn mit dieser Handlung habe ich nicht gerechnet.
Superman Erde Eins 3

Ähnliche Beiträge:

Kommentar verfassen