Wasserpuppentheater

Wasserpuppentheater Vietnam

Wasserpuppentheater Vietnam

Man war nicht in Vietnam, wenn man nicht zumindest einmal das Wasserpuppentheater gesehen hat, heißt es. Ich wollte die Show immer schon sehen, doch das Original ist in Hanoi angesiedelt und in der Hauptstadt war ich eben noch nie. Obwohl ich wusste, dass das Wasserpuppentheater aus Hanoi kommt, recherchierte ich bevor meine Reise begann und entdeckte, dass es ein Wasserpuppentheater nun auch in Ho Chi Minh gäbe!

Es gibt drei Vorstellungen pro Tag, da die Vorstellungen sehr beliebt sind. Ich war 45 Minuten vor der Vorstellung im Theater und konnte einen Platz in der dritten Reihe ergattern. Der Eintritt kostet 180.000 (7,55€) und man zahlt für jeden Platz denselben Preis; außerdem gibt es keine separaten Preise für Vietnamesen und Touristen. Ausnahmslos wird hier keiner abgezockt, was ich sehr an Vietnam schätze. Denn in Singapur und Malaysia gibt es den Touristenbonus, wo man hin und wieder die Ehre hat das Doppelte zu bezahlen. Touristenfreundlichkeit eben.

Hinweis: Obwohl ich vietnamesisch spreche, habe ich nie ein Wort verstanden. Die gesamte Ausstellung ist auf Hochvietnamesisch, während ich den Akzent des Südens spreche. Teil des Stücks sind spielende Kinder oder tanzende, göttliche Wesen. Hierfür bedarf es ohnehin keine Übersetzung.
Die Vorstellung bringt euch ein wenig die vietnamesische Kultur näher, zudem könnt ihr der traditionellen Musik lauschen. Außerdem sind die Musiker/Sprecher und auch Platzanweiser im traditionellem „Ao Dai“ gekleidet, welches die Nationaltracht in Vietnam ist.

Trotz der Sprachbarriere fand ich das Wasserpuppentheater schön und interessant, da man hier sehr gut sehen kann wie solch ein Theater funktioniert: Die Sprecher sind gleichzeitig die Musiker; insgesamt sorgen sechs Personen für Musik und Gesang, während acht Personen, die Puppen im Hintergrund steuern. Und der Eintrittspreis ist ja sowieso unschlagbar!
P.S.: Gebt dem Taxifahrer nicht die Adresse, sondern den Namen des Ortes! Die Nguyen Thi Minh Kai Straße ist nämlich eine Einbahnstraße und der Taxifahrer kann nicht wenden, wenn er die 55B nicht auf Anhieb findet! Wenn ihr das Theater nennt, hat der Fahrer keinerlei Probleme den Ort zu finden!
Weitere Namen: Múa rối nước, Wasserpuppentheater, Golden Dragon Water Puppet Theater, Water Puppet Show

Ähnliche Beiträge:

2 thoughts on “Wasserpuppentheater

  1. :-) Toll, dass Du das gemacht hast!
    So etwas gehört irgendwie dazu (finde ich), denn es bringt einem das fremde Land doch etwas näher. Ich war mal in China in so einer „komischen“ Oper. Ich hatte zwar anschließend Ohrenweh, aber es war ein wahnsinniges Erlebnis.
    Ganz liebe Grüße :-)

Kommentar verfassen