Aquaman 9

Für Aquaman geht es mittlerweile in den neunten Band, aber zeitgleich auch ins Finale. Nach dem neunten Band ist Schluss – aber das heißt nicht, dass wir komplett auf Aquaman verzichten müssen. Die Zeit wird zeigen, was noch kommen wird.

Aber nun widme ich mich Aquaman 9.

Aquaman hat es im letzten Band mit allerhand Gegnern zu tun. Arthur Curry kriegt es mit Scavenger und einem überaus mächtigen Gegner zu tun, der sich überall hin portieren kann, wo Wasser ist. Das bedeutet, dass er sich fast nahezu in jedes Gefilde begeben kann. So sucht Dead Water schnell seine Opfer heim, um diese blitzschnell zu töten, um ebenso schnell wieder zu verschwinden. Aquaman macht diesen ausfindig – beinahe mühelos und deutlich zu schnell. Dabei lernt er Dead Waters menschliche Seite kennen, wobei sich offenbart, dass Scavenger sich für Dead Waters Wandlung vom Menschen zum Wassermonster verantwortlich zeichnet.
Währenddessen wird Mera, Aquamans Gefährtin, aus Marketingzwecken zur Aquawoman…

Mit der Einführung von Aquawoman wird versucht etwas zu retten, was nicht zu retten ist: eine durchaus langweilige Story. An Aquawoman ist nichts interessant: Sie hat in diesem Band keine Aufgabe, wird nicht im Kampf eingesetzt, sondern lediglich als Feger im Band gehalten. Zudem kennen wir den Charakter bereits.

Die ersten Bände Aquamans fand ich noch recht stark. Doch dem letzten Band (Aquaman 8) konnte ich dann irgendwie gar nichts mehr abgewinnen, sodass ich auch gar nicht mehr darüber geschrieben habe. Die Enttäuschung war zu groß. Ich dachte bereits, dass der siebte Band der finale Band sei, hatte daher Arthur Curry auch gut in Erinnerung. Doch Aquaman 8 und Aquaman 9 haben mich aktuell nur mehr enttäuscht.

Fazit: Nach dem siebten Band hätte Schluss sein müssen, um Aquaman gut in Erinnerung zu behalten. Oder zumindest andere Autoren für die Aquaman Reihe anheuern müssen, um den Atlanter in eine annehmbare Richtung zu steuern. Leider hat es Dan Abnett nicht wirklich drauf.
Aquaman 9, Dan Abnett, Vicente Cifuentes

Ähnliche Beiträge:

Kommentar verfassen