Femintimate Menstruationstasse

Femintimate Menstruationstasse

Femintimate Menstruationstasse

Ich habe schon lange nicht mehr über Menstruationstassen geschrieben. Zum einen habe ich eine Weile keine mehr gekauft, zum anderen braucht man nun eben nicht viele und Neuigkeiten gibt es in diesem Bereich kaum.


Ich habe lange eine Tasse verwendet, die Tasse sollte auch meiner Meinung passen, aber irgendwie habe ich aktuell doch Probleme mit dieser. Einiges geht daneben, obwohl der Cup richtig platziert ist.
Sonderlich ideal ist das nicht, denn im Schlaf, beim Sport und eigentlich sonst immer, kann man das gar nicht gebrauchen.
Ich möchte aber nicht zurück auf Tampons greifen. Irgendwie finde ich es mittlerweile komisch, ein Stück Plastik zu verwenden.
So habe ich mich neu umgeschaut und bin auf die Eve Cup von Femintimate aufmerksam geworden, die ich in zwei Größen bestellt habe – für den Fall, dass mir die aktuelle Größe nicht passen sollte.

Es gibt zwei Größen: Small und Large. Ihr seht beide Tassen von Femintimate nebeneinander. Beide sind haargenau ähnlich – mit dem einzigen Unterschied, dass eine natürlich größer ist. Die kleine umfasst 15ml, die Große 24ml und ist auch deutlich größer und länger.
Die Eve Cup ist aus Silikon und bietet bis zu 12 Stunden Schutz.

Femintimate Menstruationstasse

Femintimate Menstruationstasse

Die Menstruationstasse ist unten sehr, sehr weich. Da sie so weich ist, war ich ein wenig skeptisch, ob sich die Tasse überhaupt an der benötigten Stelle halten kann. Aber die Sorge ist unberechtigt. Denn in der oberen Hälfte ist die Tasse fester, sodass die Tasse dem Beckenboden auf jeden Fall genug Widerstand bieten kann, um an der gewünschten Stelle zu bleiben.
Der Stiel ist ein paar Zentimeter lang und dient zum Entfernen des Cups. Dieser ist praktisch, aber die Tasse kann auch problemlos ohne Stiel entfernt werden. Da der Stiel mich beim Tragen sehr stört, schneide ich diesen meist komplett ab.

An den leichteren Tagen habe ich mit der Eve Cup absolut keine Probleme. Alles verläuft reibungslos. Nur während meiner stärkeren Tage geht ab und zu etwas daneben.
Monatelang hatte ich gar keine Probleme mit Menstruationstassen, leider ist das Problem vor wenigen Monaten entstanden.

Fazit: Da die Tasse aber an schwächeren Tagen ihre Arbeit sehr gut verrichtet, bin ich zufrieden. Da es aktuell bei mir vorkommt, dass etwas daneben gut und es nicht an den Tassen liegt, kann ich die Tasse dennoch guten Gewissens empfehlen.

Ähnliche Beiträge:

Kommentar verfassen