Der Sohn von Superman


Superman wurde wieder geboren und wird nicht mehr von Clark Kent verkörpert. Da der alte Supes mittlerweile sein Leben gelassen hat, tritt an seine Stelle nun ein anderer Superman, der sich aber erst einmal beweisen muss. Stark ist er – aber hat er auch die gleichen Intentionen wie der Superman, der bisher in Kraft getreten ist?

Der neue Superman lebt nun mit seiner Familie verdeckt unter einem neuen Namen. Der neue Familienname lautet nun Smith und mit Lois ziehen beide ihren Sohn Jonathan auf, der logischerweise halb Mensch, halb Kryptonier ist. Logischerweise hat der kleine Knirps auch die Helden seines starken Vaters geerbt, an die er sich aber noch erst gewöhnen muss.

Der Eradicator (kommt wohl von erase) bedroht Superman und dessen Familie. Dabei werden auch die Kryptonier mit in den Kampf gezogen. Denn mit den Seelen der Kryptonier will der Eradicator Krypton auf die Erde holen. Zudem soll der Halbkryptonier ausgelöscht werden, da er kein Vollblutkryptonier ist.
Aber es ist nicht nur ein persönlicher Angriff gegen Superman und seinen Sohnemann – es gilt natürlich auch mal wieder die Erde vor einem Möchtegern Imperator zu verteidigen.
Besonders mag ich, dass Lois zur Abwechslung nicht die Jungfrau in Nöten ist, sondern selbst mal wen vermöbeln kann. Es wurde aber auch wirklich Zeit, dass Lois mal in Aktion treten darf!

Wer möchte, kann sich die bereits erschienenen Bände von Bände Lois & Clark zur Gemüte ziehen. Die beiden Bände helfen dabei die Hintergrundgeschichte vom neuen Supes zu verstehen – aber auch ohne Vorwissen dürfte man sich gut im DC Rebirth Universum zurechtfinden.

Fazit:
Ich bin happy und zufrieden mit dem Rebirth von Superman. Ob wir jetzt die Abenteuer von Clark Kent oder Clark Smith lesen, macht meiner Meinung nach absolut keinen Unterschied. Entscheidend ist einfach, dass die Geschichten passen. Dass Superman nun Hilfe von seinem Sidekick bekommt, ist auch eine willkommene und erfrischende Abwechslung.
Superman Sonderband: Bd. 1: Der Sohn von Superman, Peter J. Tomasi, Patrick Gleason, Doug Mahnke

Ähnliche Beiträge:

2 thoughts on “Der Sohn von Superman

Hinterlasse einen Kommentar zu Johann Antwort abbrechen