Österreichischer Frauenlauf 2016

Frauenlauf Medaille 2016

Frauenlauf Medaille 2016

Der Österreichischer Frauenlauf 2016 hat gestern stattgefunden und ich war zum ersten Mal dabei!
Ich habe mich bereits im Februar für eine Frauenlaufgruppe angemeldet, die sich dienstags zusammengefunden hat, um gemeinsam zu laufen. Ich hatte kein Ziel und wollte ursprünglich einfach nur laufen und meine Kondition auf Vordermann bringen. Alle Teilnehmerinnen haben zielführend für den Frauenlauf trainiert.
Leider konnte ich nicht bei jedem Training dabei sein, aber zumindest konnte ich bei einer Handvoll Trainingseinheiten dabei sein.
Alleine schaffte ich mit Ach und Krach gerade mal 3km und mit der Laufgruppe konnte ich sogar insgesamt zehn Kilometer bewältigen.
Continue reading

Ähnliche Beiträge:

Der erste Run und die richtigen Laufschuhe…

Ich tausche heiße Heels gegen Laufschuhe!

Ich tausche heiße Heels gegen Laufschuhe!

Wie wichtig die richtigen Laufschuhe sind, weiß man, wenn die falschen Schuhe in Aktion treten. Ich wusste, dass ich neue Schuhe benötigen würde und hatte sogar einige bestellt, um die richtigen zu finden. Man merke: Auch bei Schuhen verlasse ich mich mittlerweile auf Onlineshops.
Doch es dauerte einige Tage, bis ich diese auch erhalten würde und ich wollte irgendwann unbedingt laufen gehen. Warten ist nicht gerade meine Stärke, daher lief ich einfach mit meinen alten Sportschuhen drauf los. Beim Laufen bemerkte ich jedoch, dass ich nicht sehr lange durchhielt. Denn ein Fuß schmerzte. Meine Schuhe fühlte sich so an als ob Steine drinnen wären – nur mit dem feinen Unterschied, dass ich diesen nicht herausbekam, weil da keiner war und ich davon Blasen bekam. Schmerzend musste ich feststellen mit den alten Schuhen würde das nichts werden.

Continue reading

Ähnliche Beiträge:

Das richtige Lauf-Equipment

Ich tausche sexy Unterwäsche gegen unhübsche Sport-BHs!

Ich tausche sexy Unterwäsche gegen unhübsche Sport-BHs!

Ich habe mich wirklich einige Jahre lang geweigert jeglichen Sport zu machen. Wie soll es sich auch bei einer Vollzeitbeschäftigung ausgehen? Meist bin ich dann nach der Arbeit auch noch unterwegs. Wenn ich dann spätabends heimkomme, möchte ich nicht unbedingt noch Sport betreiben. Irgendwann muss ich ja meinem Körper die Zeit geben sich zu regenerieren.
Ich hatte genug Ausreden und vor einigen Monaten machte die Neuigkeit die Runde, dass der Zombie Run nach Wien kommen würde. In großer Vorfreude beschloss ich dafür zu trainieren. Dass dieser aber nun in St. Pölten stattfindet (also am Ende der Welt) trübte die Freude so mancher. Wir Wiener verstehen nicht wieso wir extra für dieses Ereignis woanders hinfahren sollten. Ich bin nicht die einzige, die diesem Run aufgrund dieser Tatsache nicht beiwohnen wird.
Doch was ist von meiner Motivation von vor einigen Wochen geblieben?

Continue reading

Ähnliche Beiträge: