Ferals 1

Woher kennen wir David Lapham nochmal? Genau – zwischenzeitig war er Autor des makabren Graphic Novels „Crossed“. Es soll nun wieder ein wenig schrecklich und wieder makaber zugehen. Aus dem Grunde ist Ferals in mein Regal gewandert, denn die Panini Vorschau hat damals schon blutiges angekündigt.
Continue reading

Ähnliche Beiträge:

Ich, der Vampir

Vampire genießen seit Twilight einen zweifelhaften Ruf. Sie gelten seitdem als verweichlicht, soft und können einfach nicht mehr ernst genommen werden. Wie sollte dies auch möglich sein, wenn Charaktere wie Edward Cullen und die anderen zwei von Vampire Diaries Überhand nehmen (ja, sorry Leute. Keine Ahnung wie die zwei Softies heißen)?
Ich gehe jedoch von der Annahme aus, dass diese Ausnahmeerscheinung auch eine ist und alle anderen Vampire sich weiterhin blutrünstig verhalten.
Von einem Vampir erwarte ich nicht viel. Aber zumindest das sollten die Untoten schaffen.
Ein weiterer Titel aus dem DC – Universum hat es zu uns geschafft, natürlich unter dem Motto „Vampirismus“.

Continue reading

Ähnliche Beiträge: