Stand Up Paddling

Stand Up Paddling

Stand Up Paddling

Trendsportarten probiere ich immer gerne aus. Schließlich muss ich wissen was mal wieder gehyped wird. Vielleicht finde ich auch endlich mal eine Sportart, die mir vielleicht sogar Spaß macht?
Nun war ich jetzt vor Kurzem endlich beim SUPen, nachdem eine Freundin sehr oft davon geschwärmt hat. Langsam wurde es ja schon Zeit, dass ich mir das auch mal anschaue.
Continue reading

Ähnliche Beiträge:

Unlimitiert Sport mit myClubs


Ich gehöre nicht zu den sportlichsten Menschen, aber ich habe beschlossen mein Leben umzukrempeln und fitter zu werden.
Obwohl ich mich aktuell Low Carb ernähre, ist es nicht mein Ziel abzunehmen, sondern meine Kleidergröße zu reduzieren. Zudem soll er straffer werden und dies erreicht man am Besten mit Sport. Dabei darf es bei mir niemals eintönig werden.
Ich habe vor Kurzem myClubs entdeckt. Das Prinzip der myClubs „Mitgliedschaft“ ist schnell erklärt:
Man zahlt einen monatlichen Beitrag, hat dann eine bestimmte Anzahl an Credits zur Verfügung und kann diese in verschiedenen Sportstätten einlösen.

Continue reading

Ähnliche Beiträge:

Olympus Photography Playground

Olympus Photography Playground Wien

Olympus Photography Playground Wien: Matrix 1?

 

Der Olympus Photography Playground macht in Wien endlich Halt!
Der Name verrät es vielleicht schon: Der Playground ist eine kreative Spielwiese. Man kann bei der Ausstellung vor Ort auch gerne Cams ausborgen, aber ich habe die Fotos gleich mit meiner XZ-1 gemacht.

Die Ausstellung befindet sich in der Postgasse 10.

Hellothanh und ich waren bereits am Mittwoch vor Ort:

Continue reading

Ähnliche Beiträge:

Mit den Wohnungsbesichtigungen nimmt es kein Ende…

Die Wohnung war noch vollständig eingerichtet und voller Bilder. Daher gibt es von mir nur ein Selfie im Badezimmer

Die Wohnung war noch vollständig eingerichtet und voller Bilder. Daher gibt es von mir nur ein Selfie im Badezimmer

Gleich am Tag nachdem ich die Wohnung mit Garten besichtigt hatte, erwartete mich eine weitere Wohnung am Stadtrand. Ich sollte nehmen, was ich kriegen kann. Dabei handelte es sich um eine Genossenschaftswohnung, die privat vergeben wurde. Der Genossenschaftsanteil war in Ordnung, allerdings wollte das Ehepaar für die Ablöse einen vierstelligen Betrag, der sogar den Genossenschaftsanteil überstieg.

Continue reading

Ähnliche Beiträge:

Wohnungssuche im Dezember

Es wäre nicht das erste Mal, dass ich über meine Wohnungssuche schreiben würde. Wie ihr wisst, bin/war/whatever ich auf Wohnungssuche und im Dezember hatte ich sage und schreibe vier Besichtigungen. Es gab wirklich einige, die mich interessiert hätten.
Vor allem fand ich eine Dachgeschosswohnung sehr interessant, die mit einer großzügigen Terrasse ausgestattet war. Die Wohnung war sogar riesig und hatte mehr als 100qm. Zwar habe ich keine solch große Wohnung gesucht und die Wohnung wäre sehr, sehr abgelegen gewesen – aber eine Dachterrasse ist ein ziemlich schlagkräftiges Argument, das für sich spricht. Leider war die Wohnung nur unter einer untragbaren Bedingung zu haben: Die Wohnung wird nur mit Parkgarage vergeben, für welche man natürlich hätte extra zahlen müssen. Da ich kein Auto besitze, kann es für mich nur eine Schnapsidee sein. Zudem kostet das Parken im Bezirk nichts, daher macht der Parkgaragenzwang nur wenig Sinn. Daher hat sich die Wohnung leider damit selbst ins Aus geschossen. Schade eigentlich, denn wer träumt nicht von einer Dachterrasse?
Continue reading

Ähnliche Beiträge: