100% Marvel 66: Thor – Exiled

Möchte man der US-Fernsehlandschaft Glauben schenken, dann feiern Comic-Superhelden ihren bevorstehenden Höhepunkt. Die erfolgreiche Serie Arrow (unbedingt anschauen!!!), Agents of Shield und um auch ein ganz anderes Beispiel zu nennen, The walking Dead sind mittlerweile erfolgsverwöhnte Quotengaranten. Es sind noch einige in den Startlöchern, die auf eine wöchentliche Veröffentlichung warten. Amazon, Flash und Agent Carter sind nur einige, die ich hier an dieser Stelle nennen möchte.

Aktuell ist Thor im Kino zu bewundern, den ich mir sogar bereits angesehen habe. Die Zeit musste ich mir mal nehmen. Meine Review wird allerdings noch auf sich warten lassen und vermutlich erst im WWW erscheinen, wenn die Blu-Ray erscheint. Alle Angaben ohne Gewähr.
Doch eines kann man bereits sagen: Am Boxoffice wird der Siegeszug der Comichelden bestätigt. Mehr als hundert Million US Dollar wurden weltweit schon eingenommen (wer es genau wissen will: Boxofficemojo hat die aktuellen Zahlen).

Und passend zum Film wollte ich auch mal wieder einen Comic lesen, der zum Film/Thema passt. Und am Wochenende musste ich auf meine vorhandene Sammlung zurückgreifen und da bot sich „Die Verbannung“ an.
Loki, Thor und seine Gefährten leben inkognito und wissen selbst nicht, dass sie Helden sind oder gar ein Parallel-Leben haben. Die Disir konfrontieren einen Helden, der Thor und den Asen sehr gut in Erinnerung geblieben ist. Ein Konflikt ist unausweichlich.

Die Verbannung enthält das Crossover „Exiled“ – Die Verbannung, Journey into Mystery 637-638 und New Mutants 42&43.

Ich finde den Comic ein wenig verwirrend; da dieser Band das komplette Crossover beinhaltet, wird mir auch klar wieso. Leider kommen die eigentlichen Helden die Asen und Thor leider zu kurz. Ich hätte mir gewünscht, dass diese nicht zu kurz treten.

Fazit: Die Verbannung empfinde ich nicht als einsteigerfreundlich, da selbst ich anfangs verwirrt war. Raten kann ich den Band eher den hartgesottenen Fans, die bereits in die Welt der New Mutants eingeführt wurden.

Ähnliche Beiträge:

7 thoughts on “100% Marvel 66: Thor – Exiled

  1. Hallo Kim,
    momentan ist fast schon ein Überfluss an Superhelden in allen Medien (was ich gar nicht so schlecht finde) und dieser wird sicherlich nicht abbrechen in den nächsten Jahren. THOR gehört für mich eher zu den untypischen Superhelden und die Mythologie, die in seinen Geschichten enthalten sind, ist einfach fantastisch. Ich selbst besitze eigentlich nur einen THOR-Comic „Die Deviants-Saga“, welche unglaublich hart ist und schon fast H.P. Lovecraft-mässig daherkommt – auschecken, unbedingt – Horrorklassiker in der Asensage 😉

    Den Film werd ich mir wahrscheinlich auch im Kino ansehen, da ich den ersten Teil im Kino verpasst habe und ihn einfach spitze fand und diesmal will ich mich nicht dumm und dämlich ärgern weil ich ihn auf einem kleinen Bildschirm sehen muss…
    Aber am meisten freu ich mich auf ANT – MAN“ und „Guardians of the Galaxy“ (ein herrlich schräger Marvelspass). Ich frage mich, wie Hank Pym im Film funktioniert, da er schon in den Comics so verflucht schräg daherkommt (aber da funktioniert es und man lässt sich von seiner Paranoia anstecken)…

    Nun denn, ich wünsch Dir noch eine schöne und erfolgreiche Woche und viele liebe Grüsse aus Luzern, M.

    P.S.: Buchtipp am Rande: Stephen Kings DOCTOR SLEEP ist schlechthin bisher das beste Buch, das dieses Jahr auf den Markt kam und ist eine direkte (und haarsträubende) Fortsetzung des zeitlosen Klassikers THE SHINING aus dem Jahr 1977…
    Lesen, wenn du dich wiedermal richtig erschrecken lassen willst – ich bekam es als ein Halloween-Mitbringsel und habe es in drei Tagen ausgelesen, konnt nicht mehr aufhören zu lesen…

    • Zeit ist bei mir gerade rar gesät, leider leider. Daher…. werde ich mal die Bücher lesen, die ich habe :(
      Und es sind noch sehr viele in der Warteliste!
      Hast du schon den Thor gesehen? Er ist wirklich ein untypischer Held – das mag ich sehr an ihm und ich mag es auch wie die Schrift der Asen sich immer deutlich hervorhebt! :)
      Auf Ant-Man freue ich mich auch schon! Bin auch sehr gespannt, wie skurril er wirken wird. Schrullig wird er sicher werden – aber ich frage mich ob wie seine Beziehung zu Wasp sein wird anfangs.
      Fragen über Fragen, die sich noch alle klären werden! :)
      Shining habe ich nie gelesen und um ehrlich zu sein habe ich noch nie ein Stephen King Buch gelesen :O

      Liebe Grüße aus Wien

      • ach du meine Güte; du hast noch nie ein Buch von Stephen King gelesen! Unbedingt nachholen, er ist der beste lebende Schriftsteller der Welt, der NICHT intellektuell sein will und massenweise Geld scheffelt, das ihn nicht interessiert. Er ist sowas wie der Charles Dickens unserer Zeit. Wie auch King musste sich Charles Dickens (Oliver Twist, Bleak House) zu seiner Zeit von den sogenannten Gebildeten anhören, er produziere Ramsch für den Pöbel – Dickens verdiente sehr viel Geld mit seinen Folgeromanen im Stil von Harry Potter oder Das Lied von Eis und Feuer – und Dickens wird heutzutage etwa ähnlich verehrt wie Shakespear (der übrigens zu seiner Zeit auch verpönt war).
        Stephen King hat auch Comics seiner Geschichten veröffentlicht: der wunderbare „Dunkle Turm“ und seine Endzeit-Virus-Geschichte „The Stand“, beide bei Marvel Comics.
        Und seine Bücher sind eigentlich alle empfehlenswert…
        Also unbedingt nachholen.
        Thor 2 sehe ich mir am Sonntag an und ich habe bisher nur Gutes gehört. Die Asenschrift ist tatsächlich sehr schön, doch erinnert sie mich ein wenig an die elbische Schrift aus „Lord of the Rings“.
        Es würde mich interessieren, was für Bücher du liest (insgeheim hoffe ich es sind Thriller und Hard-Boiled-Krimis 😉

        Liebe Grüsse aus der Lichterstadt, M.

        • Ich lese meist ehrlich gesagt nur Sachbücher – ab und zu Romane. Wenn ich ein Buch lese, wird es eh meistens rezensiert und sollte auf dem Blog zu finden sein.
          Thriller lese ich kaum, Horror auch eher gar nicht. Krimis auch nicht. Sind nicht wirklich mein Genre ^^‘ Vielleicht erklärt das nun einiges ^^

Kommentar verfassen