Zumindest einen Vorsatz für 2014 habe ich…

Für das kommende Jahr habe ich nicht allzu viele Vorsätze. Meistens habe ich kaum Vorsätze, da ich mich nicht an irgendwelche Mottos halte, die ich innerhalb von 48 Stunden ohnehin nur wieder verwerfen würde.

Aber ich habe bereits gelesen, dass einige Blogger so oberflächliche Challenges haben wie jeden Nagellack und jedes Outfit zumindest einmal zu tragen. Wenn ich daran denke, dass manche vielleicht gerade einmal das haben was sie gerade bei sich haben, ist das eine lächerliche und snobistische Aussage. Gerade weil Blogger gerne als Sprachrohr fungieren und sich auch selbst als solche sehen, bin ich doch langsam genervt von solchen Aussagen und von so viel Oberflächlichkeit.

Ich weiß, dass es auch gewissenhaftere Bloggerkollegen gibt, aber manche sind wirklich total verzogen. Ich möchte die Aussage auch gar nicht zerlegen oder dergleichen, sondern einfach selbst meinen Blog dazu nutzen, etwas Neues auszuprobieren.

Ich habe keine Challenge, aber zumindest einen Vorsatz: Ich möchte zumindest ein paar Mikrokredite vergeben und beobachten wie bedürftige Menschen sich ihre eigene Existenz sichern. Ich bin ein großer Fan von Hilfe zur Selbsthilfe und finde das ist mit Sicherheit eine gute Sache, über die man sich einfach mal trauen sollte. Hat schon irgendwer Erfahrungen mit Mikrokrediten gemacht?

Einen Jahresrückblick wird es nicht geben. Stattdessen lege ich euch meine gesamten Beiträge von 2013 nahe. Sie sind alle leseneswert.

Ähnliche Beiträge:

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden.

8 thoughts on “Zumindest einen Vorsatz für 2014 habe ich…

    • Hi,
      wünsche dir erstmal auch ein frohes neues Jahr! XD
      Oh, den Artikel habe ich noch gar nicht gesehen! Ich werde ihn mir auf jeden Fall auf den Kindle schicken lassen und dann durchlesen. Aber der erste Abschnitt verheißt offenbar nichts Gutes!? :(

  1. lIebe Kim, erst mal ein gutes neues Jahr und dann würde ich mich freuen, wir machen alle mit beim Vorhaben deiner Schwester, was meinst du dazu, einen schönen Donnerstag, Klaus

    • Oh, das hört sich nach einer supertollen Idee an! :)
      Wie möchtest du dich sportlich fit halten? Ich habe entweder an einen Crosstrainer oder ans Laufen gedacht!

      Wünsche dir auch einen schönen Donnerstag!
      Liebe Grüße,
      kim

  2. mikrokredite? das hab ich ja noch gar nicht gehört. klingt aber spannend – und bestimmt nach einem guten vorsatz für das neue jahr.
    jeden nagellack einmal ausprobieren? hm. also über solche absurditäten bin ich in meinem persönlichen bloggernetzwerk zum glück noch nicht gestolpert :-/

Kommentar verfassen