Deadpool präsentiert: Mrs. Deadpool


Shiklah ist die Herrscherin der Monsterwelt. Sie hat es auch faustdick hinter den Ohren. Das beweist vermutlich ihr Ehemann, der kein Geringerer ist als Deadpool himself, der sich aktuell an großer Beliebtheit aufgrund des Kinoerfolgs erfreuen dürfte.

Shiklah wäre aber auch ohne Deadpool eine große Nummer. Immerhin schmückt sie sich mit dem Titel Königin der Monster der Unterwelt in New York zu sein. Das ist ja schon mal eine nicht unbedeutende Job Description, oder?
Nun spielt Deadpool aber definitiv nicht die Hauptrolle. Denn der Status Quo in diesem Band ist, dass Deadpool tot ist. Eine Wiederkehr ist nicht in Sicht, da ihm seine selbstheilenden Kräfte zur Abwechslung nichts gebracht haben.
Shiklah soll mit Graf Dracula verheiratet werden. Selbstredend, dass diese sich gehörig dagegen sträubt und mit ihrem Howling Commando Widerstand leisten möchte. Zu ihrer Posse gehören Werwolf (der nur bei Nacht zum Werwolf wird), Frankensteins Monster, die lebende Mumie, Marcus, der Zentaur und Man-Thing. Mit ihrer Truppe geht es nun Dracula an den Kragen.

Zwar steht Deadpool im Titel, aber der Namenstitel lässt bereits vermuten, dass Deadpool entweder nur eine kleine oder gar keine Rolle spielen würde.
Offenbar hat man sich aber nicht ganz getraut, den Soldaten mit der großen Klappe außen vor zu lassen. Deadpool kommt an einigen Stellen vor und kommentiert das Geschehen als toter Geist. Leider darf er nicht ins aktive Geschehen eingreifen, aber da hätte sich vermutlich der Schwerpunkt dann auf ihn gerichtet, was nicht Sinn und Zweck des Bandes ist.

Shiklah und ihr Howling Commando sind eine lustige Truppe. Sie wirken definitiv interessanter als die Inhumans. Vielleicht könnte man demnächst das Howling Commando als Team mit eigener Serie durchsetzen?
Für die Zeichnungen sind Salva Espin und Logan Faerber verantwortlich, die ihre Sache ordentlich machen. Hier gibt es nichts zu bemängeln. Also keine Sorge! Das Artwork ist nicht im Deadpool-Stil!

Fazit: Schade ist, dass Deadpool nicht wirklich Teil des Comic Bandes ist. Das ist aber auch schon der einzige Kritikpunkt, der zu verschmerzen ist.
Deadpool präsentiert: Mrs. Deadpool, Gerry Duggan, Ryan Ferrier, Salva Espin, Logan Faerber

Ähnliche Beiträge:

2 thoughts on “Deadpool präsentiert: Mrs. Deadpool

  1. Hast du schon Deadpool im Kino gesehen? Der solll angeblich ganz gut sein…habe es bisher noch nicht geschafft…ich warte bis jemand den Film auf DVD hat 😀

Kommentar verfassen