Wonder Woman gegen Batman


Wonder Woman gegen Batman – kann das jemals gut für den dunklen Rächer ausgehen? Wie wir wissen, steht er als Normalsterblicher in der Justice League ja regelrecht alleine da. Schon der Film „Batman v Superman: Dawn Of Justice“ habe ich stark in Frage gestellt. Wie soll ein Normalo wie Batman es jemals mit Superman aufnehmen – einem Kryptonier, der wirklich so ziemlich jeden mit seinem kleinen Finger platt machen kann? So sehr andere auch Batman verehren und lieben: Seien wir mal ehrlich, mit den erfahrenen Superhelden wie The Flash, Green Lantern oder Aqua Man kann er es unmöglich aufnehmen. Wie soll er es da mit der weiblichen Ikone der weiblichen Superhelden schlechthin aufnehmen? Batman ist nun wirklich kein Gegner für Wonder Woman, oder?

Wonder Woman ist an ein uraltes Ritual gebunden: Hiketeia. Hikeiteia ist ein altes Ritual, in der ein Bittsteller, um Hilfe und Zuflucht bittet und der Beschützer sich entweder dieser Sache annehmen oder auch ablehnen kann. Nimmt der Beschützer die Aufgabe an, dann liegt es an ihm, den Bittsteller unter allen Umständen zu beschützen.
Eines Tages taucht eine junge Frau bei Wonder Woman auf und bittet die Amazonenprinzessin um Hilfe. Diana nimmt auch an und lässt die junge Frau bei sich wohnen, ohne auch nur zu hinterfragen weswegen diese Schutz benötigt.
Doch dann taucht Batman auf, der der jungen Frau schon lange hinter den Fersen ist und nach Gotham bringen möchte. Selbstredend, dass Wonder Woman die Frau unter allen Umständen verteidigt. Selbst nachdem sie den Grund für die Schutzsuche erfährt.
So liegen Wonder Woman und Batman nun im Clinch.

Ich darf gleich eines vorweg nehmen: Wer eine Geschichte über Batman erwartet, wird enttäuscht werden. In Wonder Woman gegen Batman fokussiert man sich auf die Amazonenprinzessin und ihre Moral ihre Versprechen einzuhalten. Und ihre Moral ist stets hoch. Wenn Wonder Woman etwas verspricht, dann hält sie auch eisern daran fest. Egal, ob sie nun gegen Batman in den Kampf ziehen muss oder nicht. Und Bruce Wayne gehört eigentlich zu ihren Freunden, denn beide sind Mitglieder der Justice League.

Fazit: Eine kurze Geschichte über Wonder Woman, mit ein paar Auftritten vom dunklen Ritter.
Wonder Woman gegen Batman, Greg Rucka, J. G. Jones

Ähnliche Beiträge:

Kommentar verfassen